BITS - Bicycle and Intelligent Transport Systems

Das Projekt Bicycle and Intelligent Transport Systems (BITS) ist ein europäisches Projekt im Rahmen von Interreg B zur Förderung der Fahrradmobilität und dem Aufbau einer zentra-len Fahrraddatenbank für Europa (Projektlaufzeit: 01.01.19 – 31.03.2022). Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit Städten, Kommunen und privaten Partnern aus Dänemark, Großbri-tannien, den Niederlanden, Belgien und Deutschland durchgeführt.

mein-dienstrad.de entwickelt in diesem Zusammenhang eine App, die durch Gamification das Fahrradfahren för-dern soll. Hierbei ist beispielsweise geplant Daten zu gefahrenen Kilometern, Durchschnittsgeschwindigkeit, verbrauchte Kalorien und CO2- Reduktion im Vergleich zur Autonutzung zu erfassen.

Durch Gamification werden Mitarbei-ter dazu motiviert diese Werte kontinuierlich zu verbessern, beispielsweise indem sie sich mit ihren Kollegen und anderen Abteilungen messen. Durch Preise für die besten Leistungen können Arbeitgeber die Anreize zur Nutzung des Fahrrads zusätzlich verstärken. Mehr In-formationen zum Projekt können Sie unter https://northsearegion.eu/bits/ finden.


Erfassung und Analyse von Radverkehrsdaten zur Unterstützung der Infrastrukturoptimierung - ECOSense

Das Projekt ECOSense befasst sich mit der Erfassung von Fahrraddaten durch Sensortechnologie und wird in Zusammenarbeit mit der Universität Oldenburg und der CoSynth GmbH & Co. KG durchgeführt. Das Projekt wird durch den Modernitätsfonds (mFUND) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert.

Durch die generierten Fahrraddaten sollen Städte, Gemeinden und Kommunen in die Lage versetzt werden, ihre Fahrradinfrastruktur gezielt an die Bedürfnisse der Fahrradfahrer anzupassen. Dabei soll beispielsweise die Identifizierung von Gefahrenstellen und unzureichenden Radwegen vereinfacht werden.

Derzeit wird das Konzept im Rahmen einer Machbarkeitsstudie untersucht. (Projektlaufzeit: 01.06.19 – 29.02.20)


LifeCycling² - Rekonfigurierbare Designkonzepte und Service für die ressourceneffiziente (Weiter-) Nutzung von E-Cargobikes

Das Projekt LifeCycling² befasst sich mit der Entwicklung von Lebenszyklusstrategien für E-Cargobikes und wird u.a. in Kooperation mit der TU Braunschweig und der TU Clausthal durchgeführt.

Innerhalb des Projektes ist mein-dienstrad.de dafür verantwortlich verschie-dene Geschäftsmodelle zu entwickeln und anschließend in Pilotprojekten zu erproben. Dabei werden beispielsweise Second-Life Ansätze und Konzepte zur stofflichen Kreislaufführung untersucht. (Voraussichtliche Projektlaufzeit: 01.08.2019 – 31.07.2022)